Erneuerbare Energien (EE) im Stromnetz der Gemeindewerke Steinhagen GmbH

Veröffentlichung gemäß § 77 EEG für den Vorrang Erneuerbarer Energien

In der nachfolgenden Tabelle sind aus dem Jahr 2016 die abgenommenen und vergüteten Strommengen aus Erneuerbaren Energien sowie die vermiedenen Netzentgelte innerhalb des Stromnetzes der Gemeindewerke Steinhagen GmbH dargestellt.

Erneuerbare Energiemengen und verm. NNE* 2016 einschl. Direktvermarktung (Marktprämie nach §33b)

 EEG-Einspeisung in kWhVergütung in verm. NNE* in 
Wasserkraft 29.700,000 2.277,99 0,24
Photovoltaik 6.407.926,855 1.997.070,74 3.196,65
Biomasse 14.697.835,014 2.860.115,90 144.364,87
Summe 21.117.461,869 4.859.464,63 147.1561,76

*Vermiedene Netznutzungsentgelte (NNE) gemäß Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG) Teil 3 Vergütung.


Stammnetz Gemeindewerke Steinhagen GmbH:
Betriebsnummer der Bundesnetzagentur: 10001402
Netznummer der Bundesnetzagentur: 1
Vorgelagerter Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB): TenneT TSO GmbH

Die für den bundesweiten Ausgleich erforderlichen Daten wurden gemäß EEG übermittelt.

 

EE-Anlagen im Netz der Gemeindewerke Steinhagen GmbH

 Anzahl in NS-EbeneAnzahl Mittelspannunginstallierte Leistung in kWp
Wasserkraft 1 - 16
Photovoltaik 429 4 7.830,669
Biomasse - 4 2319 kw

 

Einspeisung nach Anlagen

Messkonzepte

Photovoltaikanlage